Die Teqball Regeln

19. Juli 2020 Aus Von Marcus Häusler

Teqball ist ein spektakulärer Sport, der inzwischen auch von vielen Profiteams zu Trainingszwecken gespielt wird.

Auf dieser Seite findest Du die offiziellen Teqball-Regeln. Und hier auf deutsch:

  • Teqball wird mit normalen Fußbällen gespielt, also Größe 5
  • In Wettbewerben gibt es Einzel mit 2 und Doppel mit 4 Spielern
  • Zu Trainingszwecken wird aber auch ein “kanadisches Doppel” mit 3 Spielern oder “Rundlauf” gespielt
  • Ein Satz geht bis 12
  • Es gilt “best of three”, d.h. es gewinnt, wer zuerst zwei Sätze gewonnen hat
  • Bei Aufschlagfehler gibt es “second service” wie beim (Tisch-)Tennis
  • Alle 4 Punkte ist Aufschlagwechsel
  • Der Ball darf nicht zweimal hintereinander mit demselben Körperteil berührt werden (Hände und Arme natürlich verboten)
  • Er darf auch nicht zweimal hintereinander mit demselben Körperteil zurückgespielt werden
  • Jeder Spieler oder jedes Team darf den Ball pro Spielzug nur 3 mal berühren
  • Im Doppel müssen pro Spielzug beide Spieler den Ball jeweils mindestens einmal berührt haben
  • Weder der Tisch noch der Gegner darf berührt werden
  • Wenn der Ball von der Kante abrutscht, wird gibt’s Wiederholung